2016

Vor der Bescherung geht’s heiß her

AZ 16.12.2016 von Sören Heim

Siebte Auflage am
17. Dezember 2016 auf der Binger Bühne

Artikel der Allgemeinen Zeitung »


 

Fetzige Bescherung

AZ 19.12.2016 von Sören Heim
Zum siebten Mal lockt ein abwechslungsreicher musikalischer Mix in den Martinskeller

Artikel der Allgemeinen Zeitung »


 

2016

Und weil es 2015 so schön war, auch 2016 wieder mit Aftershow!

Plakat 2016

 



The O’Reillys and the PaddyhatsThe O’Reillys and the Paddyhats

Als Hauptgang servieren wir The O’Reillys and the Paddyhats. The O’Reillys and the Paddyhats sind eine einzigartige Formation, die Irish Folk Punk endlich ein neues Gesicht gibt. Den sieben Multi-Instrumentalisten ist es egal, ob sie in großen Clubs in Moskau, kleinen Szenelokalen in Madrid oder einfach in Bremen am Wasser spielen. Wo sie hinkommen ist gute Stimmung und eine Atmosphäre wie bei einem Konzert unter Freunden. Harte Backline, treibender Folk und eine gemeinsame Leidenschaft sind ein Rezept, das in den letzten vier Jahren viele Kehlen befeuchtet und Hände wundgeklatscht hat.



 Jancee Pornick CasinoJancee Pornick Casino

Im zweiten Gang präsentieren wir das unvergleichliche Jancee Pornick Casino. Jancee warnick, ein amerikanischer Kleinkrimineller, dessen außergewöhnliches Talent, Gitarre zu spielen das Einzige ist, was ihn vom Verbüßen einer mehrjährigen Haftstrafe abhält, trifft in Köln vor 10 Jahren auf zwei russische Wirtschaftsflüchtlinge mit einem Diplom in Klassik und einem Herz aus Gold. Zusammen entdecken sie ihre Liebe zu einer adrenalin- und wodkagetränkten Form des Rock’n Roll und gründen das JANCEE PORNICK CASINO. Nach über 2000 Shows in Europa und Russland und 6 produzierten Schallplatten, brachten sie vor kurzem ihr aktuelles Album PLANET GIRLS zustande.

Nach 3 Jahren Arbeit im hermetisch abgeriegelten Studio war Jancee’s Freundin und Beraterin der erste Mensch, der die bis dahin geheimen Songs hören konnte. Ihre spontane Reaktion war: „Denkst Du eigentlich irgendwann auch mal an was Anderes als an Sex?“ Jancee wusste daraufhin nicht viel zu sagen, ausser „Sex ist nicht alles, aber ohne Sex ist alles nichts.“

Das PORNICK CASINO mixt einen unwiderstehlichen Molotowcocktail aus Surfmusik, Rockabilly und 60’s Garage Punk, aufgefüllt mit russischer Seele, Adrenalin und Selbstironie. JANCEE’s furioses Gitarrenspiel versucht dabei, die Virtuosität eines BRIAN SETZER mit der Energie eines ANGUS YOUNG zu kreuzen und wird dabei angetrieben von Morosovs Bassbalalaika und Popovs Drumfeuerwerk mit der Stärke eines sibirischen Orkans.


pushseven12PUSHseven12

Den Auftakt in diesem Jahr machen die wundervollen Jungs von PUSHseven12.
Krachende Riffs und Melodien, die im Ohr bleiben: PUSHseven12 finden ihren Sound zwischen Rock, Metal und Alternative. Die vier Musiker aus dem Rhein-Main-Gebiet haben sich trotz, oder vielleicht gerade wegen, ganz unterschiedlicher musikalischer Einflüsse gefunden. Jeder der vier kann auf reichlich Erfahrung zurückblicken: bei internationalen Festivals, bei zahlreichen Auftritten auf großen und kleinen Bühnen und bei verschiedenen Studioproduktionen. Dabei kommt jeder der vier musikalisch aus einer anderen Richtung. Zusammen verbinden sie ihre individuellen Vorlieben zu einen wuchtigen Mischung, die man am besten laut und live hört.



Männer ohne BartMänner ohne Bart

Und für die Aftershow Party……. da haben wir für Euch die echten Männer ohne Bart verpflichtet – eigene Lieder mit Deutschen Texten aus Bingen since 2014.

 

 

 


 

weiter zu: